S 03/18 EKIT-Hüfte

S 03/18: "Evidenz- und konsensbasierte Indikationskriterien zur Hüfttotalendoprothese (EKIT-Hüfte)" Prof. Dr. med. Klaus-Peter Günther, Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden.

Abstract: Bislang gibt es keine wissenschaftlich fundierten, an Patientenzielen ausgerichteten und unter den verschiedenen Interessengruppen im Gesundheitswesen konsentierten Indikationskriterien für die Hüft-TEP bei Coxarthrose. Unter Schirmherrschaft der DGOU sowie der Deutschen Gesellschaft für Enddoprothetik (AE) sollen Evidenz- und konsensbasierte Indikationskriterien erarbeitet werden. Wichtige Teilprojekte, für die Unterstützung der Stiftung Endoprothetik beantragt wird, sind (1) eine systematische Literaturrecherche zu allgemeinen Indikationskriterien für die Hüft-TEP bei Coxarthrose sowie zur Identifikation von Verfahren für die Bestimmung der Ergebnisqualität bzw. Prädiktoren der Behandlungsergebnisse und (2) die Identifikation von patientenrelevanten Zielen durch Patienten-Fokusgruppen-Diskussionen und einer Patienten-Delphi-Studie. Die Ergebnisse sollen als S3-Leitlinie der AWMF publiziert werden.